Ängste

Phobien

Wirklich zerstörerische Kräfte, die fast jeden betreffen 

 

Ängste breiten sich mehr und mehr in unserer Gesellschaft aus. Angst vor Arbeitslosigkeit, Angst die Anforderungen im Beruf nicht mehr leisten zu können, Angst krank zu werden, Angst, den Partner zu verlieren, nicht zu genügen, eine Prüfung nicht zu bestehen ...... mit Ängsten hat fast jeder zu kämpfen. 

 

Ängste werden manchmal aus früheren Inkarnationen „mitgebracht“, z. B. eine Angst vor Feuer, wenn in einer früheren Inkarnation eine Verbrennung als Hexe auf einem Scheiterhaufen stattgefunden hat.Manchmal gehen sie auf frühere Erlebnisse in unserem jetzigen Leben zurück, z. B. Mißbrauch in früher Jugend.

 

 

Von einer Phobie spricht man, wenn bestimmte Ängste zwanghaft werden, die für unser Leben eine echte Einschränkung bedeuten.

 

Wenn z.B. die Angst vor engen Räumen (Klaustrophobie) dazu führt, dass kein Aufzug benutzt wird, kann dies ziemlich anstrengend sein. Wenn jedoch eine Angst vor vielen Menschen frei zu sprechen vorliegt oder eine Flugangst, die jemanden zwingt, große Entfernungen mit der Bahn oder dem Auto zurückzulegen (im Extremfall sogar eine Atlantiküberquerung nur per Schiff möglich ist), kann eine solche Phobie Karrieren behindern oder sogar beenden. 

 

Das Auflösen solcher Ängste/Phobien ist extrem erleichternd und kann dem Leben oft völlig neue Chancen und Möglichkeiten eröffnen; persönlich, in der Beziehung oder auch beruflich. 

 

Das Auflösen einer Angst/Phobie geschieht in nur einer einzigen Sitzung mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit.

 

Stefan A. R|chter

Praxis für ganzheitliche Behandlung